Prozess

Regranulierung mit Hintergrund

Regranulieren ist nicht schwer.

Man muß nur:

  • über eine umfassend regelbare Anlage verfügen und die Parameter stets richtig wählen
  • wissen, mit welcher Schneckengeometrie welche Stoffe und Stoffgemische homogen aufgeschlossen werden
  • an den richtigen Zonen entgasen
  • den Kundenanforderungen entsprechend filtern
  • die Qualitäts-Kontinuität sicherstellen

All das können wir, und zwar zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Wir können aber noch viel mehr:

Bringen Sie uns auch Ihre Thermoplast-Verbunde,  Ihre Restrollen, Ihre Farbübergänge, Ihre Späne, Ihre gebrauchten Industrieverpackungen – wir verarbeiten fast alles, was schmilzt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?                                                Hier gibt es weitere Informationen.

 

[Home] [Informationen über uns] [Katalog] [Service] [Impressum]